Auf dem 2,7 ha große Gelände befinden sich 3 durch natürliche Vegetation voneinander getrennte Zeltplätze. Alle verfügen über einen offenen oder verschließbaren Unterstand, einen Grill und eigene Wasser- und Stromversorgung. Waschmaschinen stehen im Sanitärgebäude zur Verfügung.

Der Hollager Mühlenbach schlängelt sich über das Gelände und speist den ca. 1,5 m tiefen Mühlenteich. Ein lichtes Waldstück verleiht der Anlage besonderen Charme.
Zusätzlich zu den 8 Sommerhäusern mit je 2 Bettstellen und 2 EZ sowie 12 Betten im Gruppenschlafraum des finnischen Holzblockhauses können rund 250 Gäste in eigenen Zelten übernachten.
Im Kolpingpavillon bietet ein Gruppenraum Platz ca. 60 Personen.
Je eine Kleinküche kann im Blockhaus und im Kolpingpavillon genutzt werden. Die Hausleitung bietet ein internes Catering an.

Die Hollager Mühle ist bereits von einigen LARP-Gruppen bespielt worden.

Vergleiche Einträge